Herzlich Willkommen

15.09.18 ASC Zeilsheim vs. KSV Hostenbach (297,4:111,7)

26.10.18 KSV Hostenbach vs. KG Kindsbach / Rodalben (137,9:369,0)

17.11.18 AC Mutterstadt II vs. KSV Hostenbach (398,8:197,4)

12.01.19 KSV Hostenbach vs. KTH Ehrang I

26.01.19 KSV Hostenbach vs. ASC Zeilsheim

23.02.19 KG Kindsbach / Rodalben vs. KSV Hostenbach

16.03.19 KSV Hostenbach vs. AC Mutterstadt II

30.03.19 KTH Ehrang I vs. KSV Hostenbach 

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV trotz Niederlage mit Saisonbestleistung beim AC Mutterstadt II

Am vergangenen Samstag war der KSV Hostenbach bei der zweiten Staffel des AC Mutterstadt zu Gast. Leider musste Fabian Reinstädtler krankheitsbedingt absagen und da auch kein weiterer Ersatzheber zur Verfügung stand, trat man zu viert die Fahrt nach Rheinland-Pfalz an.

Gegen die starken jungen Heber um Dennis Eichner hatten unsere vier Athleten leider wie befürchtet keine großen Chancen, dennoch gaben Hendrik Schmitt, Sven Zahler, Jessica Jaeger und Felix Rupp ihr Bestes.

Jessica machte auch gleich den Anfang und konnte 47 und 50 kg im Reißen in die Wertung einbringen, leider war der Bestleistungsversuch von 52 kg sehr knapp gescheitert.

Sven hatte drei gültige Versuche vorzuweisen, Hendrik zwei gültige Versuche. Leider scheiterte Felix zweimal am Startgewicht von 96 kg, die er dann aber im dritten Versuch sicher zur Hockstrecke bringen konnte.

Im Stoßen hatten alle Sportler des KSV einen guten Tag erwischt und so durfte sich Jessica über eine neue Bestleistung von 68 kg und außerdem im Zweikampf und bei den Relativpunkten freuen, Sven hatte ebenfalls eine saubere Serie, die er mit 105 kg im dritten Versuch beenden konnte; Hendrik packte ebenfalls alle drei Versuche und wurde mit 66 Zählern auch bester Hostenbacher Heber. Felix brachte ebenfalls erfolgreich alle drei Stoßversuche in die Wertung ein und so konnte man zum Schluß eine Saisonbestleistung von 197,4 Punkten verbuchen.

Das offizielle Endergebnis lautete 398,8 zu 197,4 Punkte (2:0) für den AC Mutterstadt II.

Wir danken dem AC Mutterstadt für die freundliche Aufnahme und den fairen Wettkampf, dem Kampfrichter Herr Schenker für die gute Wertung und dem Publikum.

Das Protokoll finden Sie unterhalb des Berichts.