Herzlich Willkommen

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV verliert knapp gegen ASC Zeilsheim

Der KSV Hostenbach trat am vergangenen Samstag die längste Fahrt der Hinrunde an und begab sich nach Hessen in den Frankfurter Vorort Zeilsheim.

 

An die Hantel gingen diesmal Felix Rupp, Yanis Braze, Julian Wilhelm, Jessica Jaeger, Hendrik Schmitt und Robin Pohl.

 

Der ASC Zeilsheim bot drei Frauen und drei Männer auf, darunter die beiden Topscorer Assal Arian und Sharon Kroening, weshalb sich der KSV im Vorfeld keine allzu großen Siegchancen einrechnen wollte.

 

Dennoch verlief das Aufwärmen konzentriert und motiviert trotz der beengten Verhältnisse im Zeilsheimer Trainingsraum.

 

Das Reißen konnten die Hessen dann mit 125,0 zu 106,3 Punkten für sich entscheiden.

 

Im Stoßen wurde es zum Schluß hin knapper und es entwickelte sich ein kleiner Zweikampf zwischen dem Franzosen Yanis Braze und dem Amerikaner Tony Neal. Neal versemmelte gleich seinen Anfangsversuch von 133 kg, Braze konnte mit 135 kg vorlegen. Dann zog Neal mit 133 kg nach und Braze steigerte auf 140 kg. Leider konnte er diese zweimal nicht gültig zur Hochstrecke bringen und Neal zog im dritten Versuch mit 140 kg an ihm vorbei. Somit ging auch der Punkt aus dem Stoßen an den ASC Zeilsheim (217,0 zu 212,3 Punkte).

 

Mit dem Endergebnis von 342,0 zu 318,6 Punkte verabschiedet sich der KSV Hostenbach in die wohlverdiente Winterpause.

 

Wir danken dem ASC Zeilsheim für die freundschaftliche Aufnahme und Kampfrichter Dimitri Artimovitch für die faire Wertung.

 

Das Protokoll finden Sie unterhalb dieses Berichts.