Herzlich Willkommen

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV verliert erwartungsgemäß gegen Speyer II

Im letzten regulären Kampf der Regionalliga-Runde kam der ungeschlagene und übermächtige AV Speyer II ins Kulturhaus. Da gegen die starke Truppe aus der Domstadt keinerlei Siegchance bestand und sich am Endstand der Tabelle nichts mehr ändern würde, stellten die Verantwortlichen diesmal 2 junge Sportler auf, um ihnen die Chance zu geben vor heimischem Publikum zu heben.

Dennis Nenno zeigte sich im Reissen mit nur einem gelungenen Versuch noch etwas nervös, konnte aber im Stoßen 3 saubere Versuche abliefern und seine Nominierung rechtfertigen.

Marius Best präsentierte 6 gültige und technisch saubere Versuche mit Einstellung seiner Bestleistung im Stoßen.

Der Rest der Mannschaft zeigte durch die Bank weg stabile Leistungen.

In der Endabrechnung erzielten die Gäste aus Speyer 454,6 Punkte und der KSV 265 Punkte.

Die Einzelergebnisse und den Endstand der Tabelle findet man wie immer hier.

 

Nun heißt es, sich auf die beiden Finalkämpfe in den nächsten Wochen vorzubereiten. Gegner wird der AC Mutterstadt II sein.

Der KSV wird in diesen beiden Kämpfen die stärkste Mannschaft aufstellen, um die Begegnungen gewinnen zu können.

 

Genau Termine und Zeiten werden bekannt gegeben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Oliver Hirtz (Sonntag, 24 Februar 2013 11:44)

    Schöner gelungener Kampf mit guten jungen Hebern,
    hat mir gefallen, sehr sogar.