Herzlich Willkommen

21.09.19 AV03 Speyer vs. KSV Hostenbach (233,2:228,4)

05.10.19 AC Altrip vs. KSV Hostenbach (142,5:214,4)

09.11.19 KSV Hostenbach vs. AC Weisenau (212,0 :206,6)

11.01.20 TSG Haßloch vs. KSV Hostenbach (207,2:161,8)

25.01.20 KSV Hostenbach vs. AV03 Speyer (244,4:230,0)

08.02.20 KSV Hostenbach vs. AC Altrip

07.03.20 AC Weisenau vs. KSV Hostenbach

21.03.20 KSV Hostenbach vs. TSG Haßloch

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV Hostenbach siegt beim Heimwettkampf gegen den AV03 Speyer

Am vergangenen Samstag hatte der KSV seinen ersten Heimwettkampf im neuen Jahr und gleichzeitig den ersten Wettkampf der Rückrunde gegen den AV03 Speyer ausgeführt. Mit von der Partie waren unsere Heber Fabian Reinstädtler, Robin Pohl, Sven Zahler, Hendrik Schmitt und unsere Heberin Viviane Hähne, welche seit Anfang 2019 im KSV Hostenbach  Gewichte am heben ist und gegen den AV03 Speyer ihren ersten Wettkampf mitmachen durfte.

 

Viviane Hähne sicherte im Reißen die ersten Punkte für Hostenbach und durfte sich nach drei starken und gültigen Versuchen über eine neue persönliche Bestleistung von 38 kg freuen.

Robin Pohl und Sven Zahler erkämpften sich ebenfalls im Reißen drei gültige Versuche. Hendrik Schmitt, welcher gesundheitlich angeschlagen an die Hantel musste, brachte 85 Kg in seinem ersten Versuch zur Hochstrecke und verzichtete auf seine weiteren Versuche.

Fabian Reinstädtler konnte nach ungültigen 82 Kg im ersten Versuch, diese aber im zweiten Versuch bewältigen und beendete das Reißen für sich mit starken 87 Kg.

 

Damit konnte sich der KSV mit 92,7 zu 89,5 Kilopunkten das Reißen für sich entscheiden und voller Motivation an das beidarmige Stoßen herangehen.

 

Auch hier zeigte sich Viviane Hähne stark und und konnte ebenso im Reißen, wie auch im Stoßen drei gültige Versuche in die Wertung reinbringen und mit 57 Kg erneut eine persönliche Bestleistung sichern. Somit lief der erste Wettkampf für unsere Viviane mehr als erfolgreich und mit vier neuen Bestleistungen (Reißen: 38Kg, Stoßen: 57Kg, Zweikampf: 95Kg, Relativpunkte: 40 Kilopunkte) darf sie sich sehr zufrieden geben.

Fabian Reinstädtler zeigte sich im Stoßen auch von seiner starken Seite und konnte im zweiten Versuch mit 107 Kg eine neue persönliche Bestleistung im Stoßen erreichen. Die 110 Kg im dritten Versuch wurden von ihm noch gut umgesetzt, leider ohne gültigen Ausstoß.

Ebenfalls mit einer neuen Bestleistung, konnte sich Sven Zahler zeigen. Nach 108 Kg im ersten und 114 Kg im zweiten Versuch, schaffte er 117 kg im dritten Versuch gültig in die Wertung reinzubringen.

Robin Pohl konnte bereits im zweiten Versuch mit 96 Kg glänzen und verzichtete aus diesem Grund auf seinen dritten Versuch. Hendrik Schmitt brachte in seinem ersten Versuch 103 kg gültig in die Wertung und verzichtete auch hier auf seine weiteren Versuche.

 

Nach dem erfolgreichen Stoßen für unsere Heber, gewann auch hier der KSV mit 191,7 zu 170,5 Kilopunkten.

 

Da von fünf Hebern nur die vier mit den besten Relativergebnissen in die Wertung kommen, lautet das Endergebnis 244,4 zu 230 und Hostenbach konnte erneut in Ihrer Heimat einen Sieg für sich entscheiden.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Hostenbacher Publikum für Ihr zahlreiches Erscheinen und die gute Stimmung während des Wettkampfes!

 

Darüber hinaus bedanken wir uns bei Frau Vera Loch für die gute und faire Kampfrichterleistung sowie dem AV03 Speyer für den freundschaftlichen Wettkampf.

Am 8. Februar um 19.00 Uhr geht es im Kulturhaus Hostenbach dann gegen die Mannschaft des AC Altrip. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer!