Herzlich Willkommen

21.09.19 AV03 Speyer vs. KSV Hostenbach (233,2:228,4)

05.10.19 AC Altrip vs. KSV Hostenbach (142,5:214,4)

09.11.19 KSV Hostenbach vs. AC Weisenau (212,0 :206,6)

11.01.20 TSG Haßloch vs. KSV Hostenbach (207,2:161,8)

25.01.20 KSV Hostenbach vs. AV03 Speyer (244,4:230,0)

08.02.20 KSV Hostenbach vs. AC Altrip

07.03.20 AC Weisenau vs. KSV Hostenbach

21.03.20 KSV Hostenbach vs. TSG Haßloch

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV Hostenbach mit knappen Heimsieg gegen den AC Weisenau

Der erste Heimwettkampf für den KSV Hostenbach in der Oberliga fand am vergangenen Samstag statt. Zu Gast war die Mannschaft des AC Weisenau.

 

 

Nachdem sich Sven Zahler aufgrund einer Krankheit abgemeldet hatte, wurde die Mannschaft des KSV Hostenbach von unseren Hebern Hendrik Schmitt, Fabian Reinstädtler, Julian Wilhelm und Robin Pohl präsentiert.

 

 

 

Bereits im Reißen konnten unsere Heber starke Versuche in die Wertung bringen. So konnte sich Fabian Reinstädtler mit 90 Kg im Reißen über eine neue persönliche Bestleistung freuen, Robin Pohl sicherte sich nach drei gültigen Versuchen eine Last von 78 Kg, Hendrik Schmitt bewältigte 90 Kg in seinem ersten Reißversuch, verzichtete aber aufgrund gesundheitlichen Problemen auf seine weiteren Versuche. Nach einer ungültigen Hebung im ersten Versuch mit 47 Kg, konnte sich Julian Wilhelm im zweiten Versuch stark zeigen und brachte die Last zur Hochstrecke und beendete das Reißen mit gültigen 50 Kg.

 

Das Reißen konnte sich somit der KSV mit 73,5 zu 63,8 für sich entscheiden.

 

Nach einer kurzen Pause ging es mit dem Wettkampf weiter. Auch im Stoßen konnte sich Fabian Reinstädtler mit einer glänzenden Leistung zeigen, indem er bereits 100 Kg im ersten Versuch gültig machen konnte und im zweiten Versuch mit 105 Kg erneut eine neue persönliche Bestleistung in die Wertung brachte. Somit kann sich Fabian Reinstädtler über vier neue Rekorde freuen: Stoßen (105 Kg) Reißen (90 Kg) Zweikampf (195 Kg) Relativpunkte ( 71 Kilopunkte). Julian Wilhelm überzeugte ebenfalls stark und konnte 66 Kg gültig im zweiten Versuch Stoßen. Robin Pohl bewältigte starke 92 Kg, bevor er leider an den 95 Kg im dritten Versuch scheiterte. Hendrik Schmitt hatte zuerst Schwierigkeiten mit den aufgelegten 110 Kg im Stoßen, welche er aber im dritten Versuch sauber in die Wertung bringen konnte.

 

Damit konnte sich der AC Weisenau, mit ebenfalls starken Versuchen, das Stoßen mit 142,8 zu 138,5 für sich entscheiden

 

Das Endergebnis lautet 212,0 zu 206,6 und damit darf sich der KSV Hostenbach erneut über einen Sieg freuen.

 

Wir bedanken uns bei dem AC Weisenau für den fairen und freundlichen Wettkampf.

Außerdem möchten wir uns bei den Besuchern für ihr Kommen bedanken.

 

Für unsere Mannschaft war dies der letzte Wettkampf im Jahr 2019. Der nächste Wettkampf findet am 11.01.20, wo wir beim TSG Haßloch zu Gast sein werden, statt.