Herzlich Willkommen

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

KSV Hostenbach schneidet gut bei den Landesmeisterschaften ab

Am vergangenen Samstag fanden in der Sporthalle Am Bamert in Wemmetsweiler erneut die saarländischen Landesmeisterschaften im Gewichtheben statt.

 

Den Anfang machten die Schüler und die Teilnehmer des Newcomer-Cups. Leider konnte Marco Sibilia verletzungsbedingt nicht mitheben und somit ging Sven Zahler (Klasse bis 85 kg) als alleiniger Vertreter des KSV Hostenbach in der ersten Gruppe an den Start.

 

Er durfte sich über sechs gültige Versuche in seinem ersten Wettkampf freuen und nahm den 1. Platz bei den Newcomern mit.

 

In der zweiten Gruppe, den Aktiven, traten dann Felix Rupp, Fabian Reinstädtler und Julian Wilhelm an.

 

Da im Gegensatz zum Ligenbetrieb nicht im Blockhebeverfahren gehoben wurde, sondern sich die Reihenfolge anhand der Meldelast entschied, machte Julian den Anfang und brachte drei gültige Versuche im Reißen in die Wertung ein. Fabian konnte leider den ersten Versuch nicht sofort stemmen, bewältigte aber dann den zweiten und dritten Versuch und als letzter der Hostenbacher ging Felix an den Start. Er schaffte seine drei Versuche fehlerfrei.

 

Nach einer kurzen Pause ging es wie gewohnt mit dem Stoßen weiter.

 

Julian machte wieder den Anfang und brachte auch hier drei gültige Versuche zur Hochstrecke. Da er die Last von 67 kg im dritten Versuch noch nicht im Wettkampf gezeigt hatte, durfte er sich zusätzlich zu seinem Landesmeistertitel in der Klasse -62 kg auch über eine neue persönliche Bestleistung freuen.

 

Fabian brachte die beiden ersten Stoßversuche in die Wertung ein, setzte den dritten mit 100 kg noch sauber um, leider war der Ausstoß aber dann doch etwas zu schwer. Trotzdem freute sich Fabian über den Landesmeistertitel in der Klasse -69 kg.

 

Felix erwischte im Stoßen wie auch schon im Reißen einen äußerst guten Tag und brachte erneut drei gültige Versuche in die Wertung ein, was ihm neben dem Landesmeistertitel in der Klasse -85 kg auch noch den Pokal des relativbesten Hebers einbrachte. Zweiter in dieser Klasse wurde Friedrich Grauberger vom AC Heros Wemmetsweiler.

 

Die Ergebnisse finden Sie unterhalb des Berichts.

Landesmeisterschaften 2018 Gruppe 1
LM1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 806.4 KB
Landesmeisterschaften 2018 Gruppe 2
LM2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 974.0 KB