Herzlich Willkommen

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

Bericht Auswärtskampf am 15.11.2014 in Mutterstadt

Nach der Reserve des AV Speyer war der zweite Gegner die Reserve des AC Mutterstadt, der nächste "übermächtige" Gegner in der Liga.

Trotzdem ging das Team von der Saar motiviert in die Begegnung. Im Reissen zeigte sich dann auch der allgemeine Aufwärtstrend im Team, 4 Heber konnten hier deutlich mehr Kilos sammeln als noch vor einem Monat im ersten Kampf. Es gab sogar neue Bestleistungen durch Robin Pohl (83 kg) und Hendrik Schmitt (94 kg). Auch Jessica Jaeger konnte bei ihrem ersten Einsatz im Regionalliga-Team ihre Bestleistung einstellen und scheiterte nur knapp an einer neuen. Dennoch war das in Summe zu wenig und der AC Mutterstadt lag zur Halbzeit mit rund 20 Punkten vorne.
Im Stoßen ging es dann dennoch mit Bestleistungen weiter, diesmal waren Jessica Jaeger (51 kg) und Manuel Vaccaro (70 kg) erfolgreich. Aber auch alle anderen Heber zeigten aufstrebende Leistungen.
In Summe ergaben die Leistungen der KSV-Sportler dann 302,5 Punkte, zu wenig für den AC Mutterstadt (389,7), aber immerhin im Hinblick auf die anstehenden Kämpfe gegen Wemmetsweiler und Grünstadt Werte, mit denen man berechtigte Hoffnungen auf die ersten Siegpunkte haben darf.
In der anderen Begegnung des Wettkampftages siegte der KSV Grünstadt in Wemmetsweiler mit 326,5 zu 277,2.

 

Alle Einzelergebnisse sowie die aktuelle Tabelle findet man wie immer hier.

Weiterhin sind die jeweils besten Versuche der KSV-Mannschaft hier zu finden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0