Herzlich Willkommen

Zum Vergrößern einfach auf die Bilder klicken.

Erfolgreiche Generalprobe für die neue Runde

Die diesjährigen Südwestdeutschen Meisterschaften in Schifferstadt nutzten wie in jedem Jahr viele Sportler, um ihre Form nach der Vorbereitung für die anstehende Saison unter Wettkampfbedingungen auszutesten.

Auch der KSV reiste mit 8 Startern in die Pfalz.

 

Bei den Schülern hoben Jonas Sattler und Manuel Vacarro mit. Jonas blieb nur knapp unter seinen Bestleistungen, Manuel konnte sich im Reissen und Stoßen jeweils um 1 kg verbessern. Jonas wurde in der sehr starken Klasse -56 kg 3., Manuel erkämpfte sich eine Klasse darüber den 1. Platz.

 

Im Jugendbereich startete Marius Best, welcher ebenfalls mit einer neuen Bestleistung (63 kg im Stoßen) aufwarten konnte. Er erzielte den 2. Rang in der Klasse -62 kg.

 

Fabian und Hendrik Schmitt sowie Phonphan Sudtana kämpften bei den Junioren um die Medaillen. In der Klasse -69 kg zeigten die Brüder Schmitt, wie konsequent sie über den Sommer trainiert haben und wurden jeweils mit neuen persönlichen Bestleistungen in den beiden Disziplinen belohnt. Am Ende hatte Hendrik beim familien-internen Duell die Nase vorne und siegte vor Fabian.

Phonpahn Sudtana hatte in der Klasse -77 kg einen schweren Stand gegen seine Gegner. Mit etwas Trainingsrückstand musste er sich am Ende mit Platz 3 zufrieden geben.

 

Im Seniorenbereich war "Spielertrainer" Felix Rupp angetreten und zeigte eine gute Frühform. Hinter dem starken Martin Renner reichte es leider nur zum Vizemeister.

 

Auch Alexander Meinhardt-Heib ließ es sich nicht nehmen, extra für diese Meisterschaften anzureisen. Mit etwas Übergewicht startete er bei den Masters 2 in der Klasse -105 kg und siegte dort mit einer soliden Zweikampfleistung von 230 kg.

 

In der Mannschaftswertung wurde der KSV 3. hinter den Teams aus Schifferstadt und Grünstadt.

 

Die Einzelergebnisse aller Klassen findet man im Detail hier.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0